Rezension zu VOGUE DAS MALBUCH von Iain R. Webb, Prestel Verlag





















FAKTEN ZUM MALBUCH


Titel: VOGUE Das Malbuch
Autor: Iain R. Webb
Verlag: Prestel Verlag
Genre: 50er Jahre VOGUE Cover
Seitenzahl: 96
Erscheinungsdatum: 2016
Buchformat: Broschiert, mit Umschlag
Preis: 12,95 €
Amazonlink: hier klicken
Rezensionsexemplar?
Ja. Dieses Malbuch wurde mir freundlicherweise vom Prestel Verlag kostenlos als Rezensionsexemplar zugeschickt. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.
Meine Meinung bleibt selbstverständlich meine eigene.





KLAPPENTEXT / RÜCKSEITE




WORUM HANDELT ES SICH?


Dieses Malbuch beinhaltet 90 Illustrationen von Covern der Modezeitschrift VOGUE aus den 50er Jahren. Neben diesen Illustrationen wurde stets eine kurze Information zu Monat, Jahr, sowie eine Erklärung zu den gezeigten Kleidungsstücken beigefügt.




MEINE MEINUNG



 

POSITIVES


Ich liebe Malbücher und dieses wunderschöne Exemplar konnte mich wirklich vollkommen von sich überzeugen. Die Aufmachung ist sowohl außen als auch vorallem innen einfach wundervoll gelungen. Es hat mich besonders gefreut, dass das Malbuch mit einem Umschlag versehen ist, sodass man selbst das eigentliche Cover ausmalen kann. Das macht besonders Spaß, da es sich dabei um festeren Karton handelt, durch den gar nichts durchdrücken kann.

In die Motive des Malbuchs habe ich mich vollkommen verliebt. Innerhalb der 90 Illustrationen findet man wirklich traumhaft schöne Kleider und Kostüme. Da ich es schon als Kind geliebt habe, Frauen mit schönen Kleidern zu malen, war ich bei diesem Malbuch wirklich vollkommen in meinem Element.

Da die meisten der Illustrationen keinen Hintergrund haben, sondern nur aus der Zeichnung einer Frau in einem Outfit bestehen, dauert das Ausmalen nicht lange, und man hat innerhalb kurzer Zeit schon einige Seiten mit Farbe erleuchtet.





Obwohl neben den einzelnen Illustrationen stets ein kleiner Text steht, auf dem erklärt wird, um welche Outfits in welcher Farbe es sich jeweils handelt, gibt das Buch einem dennoch die Freiheit, sich vollkommen auszuleben. Ich habe mich zum Beispiel nur sehr selten an die Vorgaben gehalten und habe meisten einfach die Farben benutzt, auf die ich gerade Lust hatte. Es hat mir sehr viel Freude bereitet, die einzelnen Kleider, die ja schon nur als Zeichnung toll aussehen, noch eindrucksvoller und vorallem farbenfroher zu gestalten. Man kann bei diesem Malbuch auf jedenfall die eigene Kreativität ausleben und sich selbst wie ein Designer oder Stylist fühlen.

Da ich sonst hauptsächlich Fandom oder abstrakte Malbücher besitze, war dieses Malbuch definitv eine neue Erfahrung für mich, da ich sowohl "reale" Szenen erschaffen, als auch mich frei mit der Farbe austoben konnte. Das war eine wunderbare Abwechslung.

Da ich selbst nicht so gut zeichnen kann, ist das Buch optimal für mich, da es mir die tollen Figuren und Kleider schon als schöne Vorlage liefert, ich aber die Farben und somit das Endbild bestimmen kann.





NEGATIVES


Einige Kleider haben das gleiche Motiv, beziehungsweise ihr Motiv wurde extrem ähnlich gezeichnet. Hierbei hätte ich mir noch mehr Variation gewünscht. Andererseits erklärt sich das vielleicht auch dadurch, dass es sich ja bei diesem 1. VOGUE Malbuch auch nur um die Mode der 50er Jahre handelt, weshalb sich eben ein roter Faden durch die Illustrationen zieht.

Im Gegensatz zum Karton des Einbandes, konnte ich innerhalb des Buches nicht mit Filzstiften ausmalen, da diese leider auf die nächste Seite durchdrückten. Das Papier der einzelnen Seiten hätte noch etwas dicker sein können. Da ich persönlich auch mit Buntstiften gerne fester aufdrücke, scheinen auch diese teilweise etwas auf die Rückseite durch.



FAZIT


"VOGUE Das Malbuch" hat mir wirklich unglaublich gut gefallen - und tut es immernoch. Ich habe zwar schon einige Illustrationen ausgemalt, jedoch bei weitem noch nicht alle. Ich kann das Malbuch allen Malbuchfans empfehlen, doch vorallem denjenigen, die wie ich wahnsinnig gerne Kleidung designen und gerne Stylist spielen.





MEINE BEWERTUNG IN STERNEN


Ich verleihe diesem Buch 5 von 5 Sternen.





Beliebte Posts aus diesem Blog

20 Reasons to Watch "PLEASE LIKE ME"

FILM REVIEW: PIRATES OF THE CARIBBEAN 5: Dead Men Tell No Tales (Contains SPOILERS!)

Rezension zu "Erlebnis-Pornographie" von Mimi & Käthe, Heyne Hardcore Verlag